THERAPIEN

In einem ausführlichen Anamnesegespräch lernen wir uns kennen und ich mache mir ein genaues Bild ihrer Beschwerden. Danach entwerfe ich einen für sie zugeschnittenen Therapieplan. Je nach Bedarf und Erkrankung werden wir uns zu Beginn etwas häufiger sehen. Wenn die Beschwerden auf dem Weg der Besserung sind, können die Abstände der Termine auch länger werden.

AKUPUNKTUR

Die Akupunktur ist wohl die bekannteste Behandlungsart der chinesischen Medizin. Dabei werden mit hauchfeinen Nadeln Akupunkturpunkte auf dem Körper im Meridianverlauf und/oder auch auf dem Ohr gestochen.
 

Somit kann man den Qi Fluss, also den Energie- und Informationsfluss zu den Organen beeinflussen, Stauungen auflösen und das Qi dahin leiten, wo es möglicherweise fehlt bzw. dort ableiten, wo es gestaut ist und z.B. Schmerzen verursacht.

Die Akupunkturpunkte können auch durch Moxakraut erwärmt  oder durch Schröpfen oder Akupressur stimuliert werden. Dabei wird vor allem die Erwärmung von vielen Patienten als angenehm empfunden.
 

Eine absolut schmerzfreie Alternativ ist die Laserakupunktur. Diese wende ich bei Kindern oder schmerzempfindlichen Patienten an.

Akupunktur
Frau im schwarzen Badeanzug

FRAUENHEILKUNDE

Wir Frauen durchwandern unterschiedliche Phasen in unserem Leben:
 

  • Das Mädchen auf dem Weg zur Frau

  • Die fruchtbaren Jahre ( Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung, Familie )

  • Der Sturm der Wechseljahre

Da kann körperlich und seelisch/emotional schon mal etwas durcheinandergeraten. Häufig wird uns dabei signalisiert, dass die damit verbunden Problematiken "normal sind, dass die jede Frau so hat bzw. dass Frau sich eben damit abfinden muss".

Das muss aber gar nicht sein. Ich begleite gerne Mädchen und Frauen auf ihrem Weg den eigenen Körper und das Frausein lieben zu lernen - wen man gut kennt, den ehrt, schützt und pflegt man auch. 

Sowohl die TCM als auch die Naturheilkunde kennen dabei viele Wege, um sanft zu unterstützen, auszugleichen und zu regulieren.

BERATUNG

Die Beratung zur Lebensführung ist in der chinesischen Medizin unerlässlich und mindestens genauso wichtig, wie die Akupunktur selbst.

Deshalb erstelle ich ihnen einen individuellen Plan, der Empfehlungen zur Ernährung und zur allgemeinen Lebensführung enthält. Dieser Plan beruht stark auf der Organuhr. In der chinesischen Medizin hat jedes Organ im Tagesverlauf einen Zeitraum, an welchem es seine  Hauptzeit hat. Sie werden sehen, dass sie - ohne es bewusst zu tun -  häufig schon nach dieser  Organuhr leben oder sie unbewusst beachten.

Um gesund zu werden oder/und zu bleiben ist es wichtig, dass dieser Plan immer wieder im Gespräch Teil ihrer Behandlung sein wird.

20190415_191814_edited_edited_edited.jpg